Was macht dich einzigartig?

Bewrbung nach Elternzeit - Was dich einzigartig machtHast du dir schon einmal überlegt, was dich einzigartig macht, durch welche Fähigkeiten und Fertigkeiten du dich von anderen abhebst?

Warum sollte man genau dir einen bestimmten Job geben? Warum solltest ausgerechnet du eine Gehaltserhöhung bekommen? Warum solltest gerade du den Auftrag bekommen?

Du bist dir nicht sicher? Wie soll sich dein Vorgesetzter oder dein Auftraggeber sicher sein? Es ist höchste Zeit, dass du dich mit deinen Stärken und Kompetenzen im Detail auseinandersetzt.

Dazu ein kleiner Arbeitsauftrag:

Notiere dir fünf stichhaltige Argumente, warum gerade du für eine bestimmte Position, eine Gehaltserhöhung oder den Auftrag ausgewählt werden solltest? Fallen dir zahlreiche Gründe ein?

Herzlichen Glückwunsch, dann scheinst du dir über deine Kompetenzen schon im Klaren zu sein und wirst dich im Folgenden bestätigt fühlen. Fällt es dir schwer, stichhaltige Argumente zu finden, dann solltest du anfangen, deine Stärken zu erkennen und herauszuarbeiten. Nur so kannst du diese im Vorstellungsgespräch oder bei der nächsten Gehaltsverhandlung auch vermarkten.

Beschäftige dich mit DEINEM USP, deiner „Unique Selling Proposition“.

Dies ist nichtweniger als DEIN Alleinstellungsmerkmal. Jeder Marketingprofi bestimmt den USP für die Produkte, die er vermarktet. Genauso kann man für die eigene Personen das Alleinstellungsmerkmal bestimmen. Welche Qualifikationen und Charaktereigenschaften hast du? Welche Erfahrungen und Ergebnisse kannst du vorweisen? Der USP ist nicht nur eine Fähigkeit, die dich unverwechselbar macht von anderen Personen, er ist eine Summe an Stärken und Erfolgen, die dich einzigartig machen und von anderen Personen unterscheiden.

Vielleicht fallen dir zu deinem USP spontan folgende Eigenschaften ein: flexibel, ordentlich, pünktlich, höflich, einfühlsam etc. – Ja, das sind positive Eigenschaften, aber zeichnest du dich dadurch aus? Machst du dich dadurch einzigartig und unverwechselbar? – Sicher nicht.

Um deine Einzigartigkeit und Großartigkeit zu bestimmen, möchte ich dir deshalb einige Fragen an die Hand geben. Überlege dir Antworten und erstelle dir so dein Kompetenzprofil.

  • Was fällt dir ganz besonders leicht?
  • Was macht dir Spaß?
  • Zu welchen Themen fragen dich deine Mitmenschen um Rat?
  • Welche Erfolge hast du erzielt?
  • Was schätzen deine Kollegen an dir?
  • Was kannst du richtig gut?
  • Welche Ausbildung hast du absolviert und welche Weiterbildungen hast du besucht?
  • Für was bist du verantwortlich?
  • Welche Referenzen hast du?

Hast du dir deine Kompetenzen aufgeschrieben? Dann solltest du diese im nächsten Schritt mit konkreten Beispielen belegen.

Als Kompetenz hast du dir beispielsweise notiert, dass du ein wahres Organisationstalent bist. Überlege dir, in welchen Situationen, du dein Organisationstalent unter Beweis gestellt hast und welche Erfolge du nachweisen konntest. Z.B.  „Mein Organisationstalent konnte ich bei den Vorbereitungen der Konferenz XY unter Beweis stellen. Als Projektleiterin war ich für die Organisation, Durchführung und vor Ort Betreuung der Konferenz XY verantwortlich.“ Alle Kompetenzen solltest du jetzt mit Beispielen und Erfolgen erweitern.

Deine Kompetenzen sollten beim Zuhörer einen wahren „WOW-Effekt“ auslösen. Überlege dir genau, wie du mit deinen Fähigkeiten zur Wertschöpfung des Unternehmens beitragen kannst. Was macht dich zu einem wertvollen Mitarbeiter?

Erst wenn dir deine Einzigartigkeit bewusst ist, kannst du diese erfolgreich in Gesprächen anbringen.

Du wirst selbstsicher und fängst an, deine Großartigkeit auszustrahlen. Versetzte dich dabei auch in die Situation deines Gesprächspartners, z.B. beim Vorstellungsgespräch in die deines zukünftigen Vorgesetzten.  Er hat eine Stelle zu vergeben und somit Aufgaben, die erledigt und Probleme die gelöst werden müssen. Überlege Dir, wie Du ihn und das Unternehmen erfolgreich bei der Umsetzung und Problemlösung mit deinen Kompetenzen unterstützten kannst?

Erweitere deine Kompetenzliste mit Beispielen und Erfolgen!

#Einzigartigkeit #Kompetenzen #Vorstellungsgespräch #USP #Bewerbungsgespräch
Bildnachweis: www.pixabay.com

Hast du dir schon mein e-Book mit vielen Tipps und Anregungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie heruntergeladen?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*